Bella Vita

USA, 2014
85 Min
Regie: Jason Baffa
Englisch mit italienischen Untertiteln
Gewinner Filmfestival London, Filmfestival Hamburg

US-Regisseur Jason Baffa (One California Day, Single Fin Yellow) reiste im Herbst entlang der ligurischen und toskanischen Mittelmeerküste, um ein Porträt der Menschen, der Wellen und der Surfkultur Italiens zu drehen. Mit ihm unterwegs waren die australischen und kalifornischen Surf-Stars Dave Rastovich, Chris Del Moro, Lauren Hill und Connor Coffin, die allesamt italienische Wurzeln haben und durch den Dreh eine Reise in ihre Vergangenheit erlebten.

Wie man es von Jason Baffa gewohnt ist, entstand ein Film auf höchstem Produktions-Level, komplett in 35mm gefilmt und meisterhaft komponiert. Fantastische Wellen, Hochkultur, Weinlese und Handwerkskunst vereinen sich in

dieser Geschichte um Familie, Freundschaft und die Magie des Wellenreitens. Jason Baffas Werk ist eine Ode an das alte Europa, die einen sofort den nächsten Surf-Trip nach Italien buchen lässt!

<< zurück